Größter Dorf-Adventskalender Deutschlands neben kleinstem Weihnachtsmarkt Deutschlands

24 Fenster der Grundschule halten Überraschungen bereit.
Ab Sonntag tägliche Öffnung.

Ab Sonntag dem 1. Dezember wird täglich von 17.00 Uhr bis ca. 18.00 Uhr ein Adventsfenster mit einer kleinen aber feinen Zeremonie geöffnet bzw. vorgestellt.

Die Kinder der Grundschule um Schulleiterin Frau Wennemann sind in das Projekt mit einbezogen worden und basteln bereits mit Begeisterung.

Jeden Tag wird eine neues Fenster geöffnet. Es wird vorgestellt was die Kinder der Grundschule gebastelt haben und welche Klasse bei dem jeweiligen Fenster aktiv war.

Darüberhinaus hat der Initiativkreis ein kleines Programm zusammengestellt. Täglich wird eine kleine Adventsgeschichte vorgelesen oder ein Gedicht vorgetragen. Um aber auch Abwechslung zu bieten wird mal etwas Gesangliches vorgetragen, mal gibt es etwas Besonderes über den Tag zu berichten. An einem anderen Tag etwas „zauberhaftes“. Auch die Kindergärten und Grundschule haben Beiträge vorbereitet. Musik gibt es natürlich auch.

An Heiligabend wird das letzte Fenster bereits um 12.00 Uhr geöffnet. Die Organisatoren freuen sich, dass das Blasorchester für diesen Abschuss bereits zugesagt hat.

Die Hütte am kleinsten Weihnachtsmarkt Deutschlands ist selbstverständlich ebenfalls geöffnet. Mit Getränken für jung und alt sowie kleinen Leckereien ist für jeden etwas dabei.

Die Initiatoren weisen darauf hin, das der Erlös zu Hundert Prozent in Projekte der Ortschaften Allagen und Niederbergheim fließt. Ein großer Dank gilt auch der Werbegemeinschaft Allagen die sich höchst erfreut über diese Aktion zeigte und gerne ihre Hütte dafür zur Verfügung stellt.

Der Initiativkreis zur Gründung einer Dorfgemeinschaft für die Ortsteile Allagen und Nieder-bergheim startet damit sein erstes Projekt.

In wochenlanger Vorarbeit haben die Mitarbeiter des Initiativkreises die Vorraussetzungen für einen Dorf-Adventskalender geschaffen. Sie wollen damit ein ersten kleinen Lichtblick senden.

Alle Beteiligten freuen sich auf den Start am kommenden Sonntag um 17.00 Uhr und hoffen sehr dass die gesamte Bevölkerung rege teilnimmt.

———————————————————————————————————————————-

Für Rückfragen stehen Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung:

Siegfried Kutscher, Kirchweg 7, 59581 Warstein-Allagen

Telefon: 02925/1047 mit AB, dienstl.: 0291/298-122

E-Mail: siegfried.kutscher@web.de

Heinrich Münstermann, Stukenweg 17, 59581 Warstein-Allagen

Telefon: 02925/3527, Handy: 01704113258

E-Mail: heinrich.muenstermann@gmx.de