Blasorchester stimmt Gemeinde auf Weihnachten ein

Blasorchester, Adventskalender und Magier Carsten Risse

Fenster, Türen und Herzen öffneten sich

Allagen ( thof ) :

Pünktlich um 12 Uhr versammelten sich die Musiker/innen der Allagener Blasmusik am Heiligen Abend in Allagens Dorfzentrum auf dem Johannesplatz, stimmten dort weihnachtliche Melodien an und unterstützten auf diese Weise die letzte Aktion des Initiativkreises vor Weihnachten, das Öffnen des 24. Und damit letzten und wichtigsten Fensters des größten Adventskalenders in der Region.

weiterlesen …

Vorweihnachtl. Konzert des MGV „Cäcilia“

Zugabe bei Weihnachtskonzert, Unbekümmerte Kinder begeisterten

Allagen
( thof ) :

Das hatte Martin Krömer, Dirigent des MGV Cäcilia Allagen, sicher auch noch nicht erlebt. Das überaus gelungene Weihnachtskonzert des Männergesangvereins war zu Ende – die begeisterten Besucher klatschten – und niemand machte Anstalten, die Kirche zu verlassen. Als auch sein Hinweis „Das Konzert“ ist zu Ende“ keine Wirkung zeigte, lud er Sänger und Besucher herzlich ein, den Nachmittag gemeinsam mit dem Lied „Tochter Zion“ ausklingen zu lassen.

weiterlesen …

3.Kreativmarkt in „Brigittes Nähparadies“

Origineller Adventskalender für Familie Menzel

Allagen ( thof ) :

Zwei Tage lang herrschte reges Leben in „Brigittes Nähparadies“ an der Möhnestraße in Allagen. Kursleiterin Brigitte Burkhardt und ihre Mitarbeiterinnen Waltraud Nübel, Anke Schröder, Sabine Fritzlar-Dupont und Sabine Gregorius demonstrierten an zahlreichen Beispielen anschaulich, wie viele Näh- und Sticktechniken es gibt – und dass es durchaus Spaß machen kann, diese handwerklichen Techniken zum persönlichen Hobby zu machen.Burkhardt3a Gern und mit offenkundig großem Interesse nahmen viele Frauen – und erfreulicherweise auch einige Herren – ihr Angebot wahr, schauten den engagierten Damen bei ihrer Arbeit über die Schulter und holten sich dabei vielfältige Anregungen.

weiterlesen …

50 Jahre VAK Allagen

Jubiläumsveranstaltung am 02.11.2013

Allagen ( thof ) :

Im Jahr 1963 wurden die „Vereinten Allagener Karnevalisten“ (VAK Allagen) gegründet – karnevalistische Aktivitäten gab es allerdings in Allagen schon lange vorher. Das ergaben Recherchen, die die Freunde des heimischen Karnevals schon vor geraumer Zeit anstellten.

weiterlesen …

Frühschoppen und Herbstfest im Dasselpark

Gäste aus den Niederlanden begeisterten Publikum

Trotz verregnetem Samstag gute Stimmung bei Tanzabend

Allagen ( thof ) :

Viele Bewohner im Unteren Möhnetal und sogar darüber hinaus erinnern sich noch gern an die gelungenen Frühschoppen vergangener Jahre, zu dem das Fanfaren- und Majoretten-Corps Allagen jeweils zu Pfingsten in den Dasselpark einlud. Meik Königsmann, neu gewählter Vorsitzender des traditionsreichen Musikzugs, will diese Veranstaltung – wenn auch in veränderter Form – wieder aufleben lassen. Gemeinsam mit seinen Vorstandskollegen hatte er jetzt zu einem stimmungsvollen Herbstfest in den Dasselpark eingeladenFanfaren2013 und konnte dabei auch die „Drumm-Fanfaren“ aus Hengelo und einen Musikzug aus Sundern herzlich willkommen heißen. Bitter musste das ORGA-Team dann erfahren, dass eine Freiluftveranstaltung naturgemäß ein Selbstläufer ist – wenn das Wetter mitspielt.

weiterlesen …

Kolpingsfamilie besuchte Großbaustelle

Besucher über Brückenbauwerk begeistert!

Allagen ( thof):

Einen Volltreffer landete jetzt die Kolpingfamilie Allagen mit ihrem Angebot, zur „Talbrücke Nuttlar“ zu fahren und das gigantische Bauwerk unter fachkundiger Leitung von Bauleiter Richard Mede zu besichtigen. Mehr als 20 Interessenten trafen sich zunächst im Pfarrheim und erlebten dort eine kompakte Einführung durch den ehemaligen, langjährigen Mitarbeiter von Straßen-NRW Heinz Piekarz.

weiterlesen …

Stefan Schulte neuer Löschgruppenführer

Michael Döben dankt Thorsten Dudda

Allagen ( thof ) :

Sechs Jahre lang war Thorsten Dudda Löschgruppenführer der Freiwilligen Feuerwehr Allagen – jetzt stand die Entscheidung an, ob er weiter machen sollte oder nicht. Nach reiflicher Überlegung traf er den Beschluss, aus familiären Gründen etwas kürzer zu treten und die Position nicht länger wahrzunehmen.

weiterlesen …